Home

Schamanisches Reisen – „Verwandle deine Wunde in Kraft“. Das ist ein uraltes Schamanisches Prinzip, das keinen Raum für Selbstmitleid und Stagnation bietet, sondern zutiefst den Weg jedes Einzelnen anerkennt und ehrt. So können die ganze Geschichte eines Menschen gesehen und akzeptiert werden und sich die Wunde in Kraft, die Schatten in Licht verwandeln.

Der Core-Schamanismus, wie er von Sandra Ingerman und Michael Harner gelehrt wird, bietet die Basis für die schamanische Behandlung – die schamanische Reise. Die schamanische Reise beinhaltet die Kommunikation mit der Anderswelt – auf diese Weise haben Menschen durch viele Jahrtausende auf der Welt ihren Weg gefunden.

Bei einer solchen Reise begeben sich die Menschen auf eine Art Trance- oder Fantasiereise, auf der sie mit einer Trommel begleitet werden. Durch diesen Zustand des bewussten Träumens oder der erweiterten Wahrnehmung können Menschen mit der nicht-alltäglichen Wirklichkeit Kontakt aufnehmen und hier ihre spirituellen Helfer treffen, um Antworten auf Fragen zu finden, die sich ihrem Verstand sonst verschließen. Dabei kann es um alle Fragen gehen, die Menschen bewegen, von alltäglichen Problemen bis hin zu tiefgehenden Schwierigkeiten.

So begeben sich viele von uns heute wieder auf die Suche nach den Antworten auf tiefe Fragen: „Wie sind wir eigentlich wirklich gemeint?“ – „Was ist unser Platz in diesem Leben, unsere Erfüllung, unsere Aufgabe?“ Die Antworten hierzu tragen wir in uns, wir müssen uns nur daran erinnern – wie wissend, kraftvoll und ganz wir sind.